Beuth Hochschule für Technik Berlin (TFH)

  • Fachgebiet Elektrotechnik

    Die Elektrotechnik ist heute in nahezu allen Bereichen der Gesellschaft volkswirtschaftlich bedeutend. Ob es um schnelle und effiziente Kommunikationswege, die sichere Funktion von elektronischen Steuerungen in der Medizintechnik oder die Umsetzung und Weiterentwicklung der hochaktuellen E-Mobility geht, wir sind auf dem Weg zur „all electric society“.

    zur Website

  • Fachgebiet Embedded Systems

    Die Technische Informatik verbindet die faszinierenden Welten der modernen Technik und der Informatik. Im Unterschied zu den klassischen Ingenieurdisziplinen werden dabei zahlreiche Facetten der Technik im Kontext der Informatik beleuchtet, und Sie lernen von Anfang an den Umgang mit neuesten Software-Werkzeugen. Unter "Embedded Systems" versteht man (Mikro-) Rechner und Software, die eingebettet in umgebende technische Systeme, komplexe Steuerungs-, Regelungs- und Datenverarbeitungsaufgaben übernehmen.

    Website

  • Fachgebiet Geodatenerfassung und -visualisierung

    Der Master-Studiengang bildet Führungskräfte für den Bereich Geodatenerfassung und -visualisierung, verbunden mit Kompetenzen auf dem Gebiet der Geo-Informationssysteme (GIS) aus. Die Absolventen und Absolventinnen agieren als Experten in einem Team mit Aufgaben in Wirtschaft, Verwaltung und Forschung, sowohl im nationalen wie auch internationalen Rahmen.

    Website

  • Fachgebiet Geoinformation

    Das Management von Geoinformationen zur kompetenten und effizienten Lösung von Aufgaben in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft wird durch den Einsatz von Geoinformationssystemen (GIS) professionell unterstützt.

    Website

  • Fachgebiet Kartographie und Geomedien

    Die Kartographie hat die Aufgabe, die Oberfläche der Erde oder Teile davon unter Hervorhebung bestimmter Themen so wiederzugeben, dass die Produkte anschaulich, informativ und gut lesbar sind. Dabei sind raumbezogene Informationen – sog. Geodaten – zu sammeln, zu verarbeiten, zu speichern, auszuwerten und in Karten oder kartenverwandten Darstellungen zu visualisieren.

    Website

  • Fachgebiet Kommunikations- und Informationstechnik

    Texte, Bilder, Videos, Sprache und Musik: Die Verschmelzung von Computer- und Kommunikationstechnologien eröffnet völlig neue Möglichkeiten und Anwendungen. Nach 3 Semestern Studium in Kommunikations- und Informationstechnik erhalten Sie den Master-Abschluss und können als Ingenieur/in die weitere Entwicklung und Forschung mitgestalten.

    Website

  • Labor Automatisierungstechnik

    Das Labor für Automatisierungstechnik (LAT) beschäftigt sich mit den Aufgaben der Technischen Informatik in der Automatisierungstechnik. Hierzu gehören Aufgaben in folgenden Bereichen:

    • Messtechnik, Sensorik
    • Regelungstechnik, Systemtheorie
    • Steuerungstechnik, Aktorik
    • Robotertechnik, CAM

    Weiterhin werden im Labor die elektrotechnischen Grundlagen für die Technische Informatik vermittelt.

    Website

  • Fachgebiet Maschinenbau

    Kaum ein Fachgebiet bietet für Absolventen/innen eine derartige Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten wie der Maschinenbau: Entwicklung, Planung, Realisierung, Inbetriebnahme, Instandhaltung und der Vertrieb sind hier einige Aufgabenfelder. Die Beuth Hochschule bietet drei Bachelor- und zwei Master-Studiengänge in diesem Bereich an:

    • Konstruktionstechnik
    • Produktionstechnik
    • Produktionssysteme
    • Erneuerbare Energien

    Website

  • Fachgebiet Maschinenbau - Erneuerbare Energien

    Im zukunftsträchtigen Studiengang Maschinenbau - Erneuerbare Energien werden neben dem Schwerpunkt Erneuerbare Energien die Disziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik miteinander verknüpft.

    Website

  • Fachgebiet Maschinenbau - Produktionssysteme

    Im Zuge der Globalisierung ist das Thema "Produktionssysteme" derart stark verankert, dass es aus der heutigen industriellen Praxis nicht wegzudenken ist. Den Beginn hat Toyota mit dem inzwischen berühmten (und gefürchteten) Toyota Produktionssystem (TPS) gemacht. Es handelt sich dabei nicht um eine Technologie, sondern um eine global angewandte Methode zur effizienten Planung, Ent-wicklung und Führung von Produktionsstätten: von der Werkstatt bis zum global operierenden Netz-werk einschließlich Lieferanten.

    Website

  • Fachgebiet Maschinenbau - Konstruktionstechnik

    Im Mittelpunkt dieses Studienganges steht die Planung, Entwicklung und insbesondere Konstruktion von Maschinen, Apparaten und Anlagen. Dabei verleihen der hohe Praxisbezug sowie die breite und solide Grundlagenausbildung, ergänzt durch fachspezifische Vertiefungen und computergestützte Methoden angewendet an modernen Programmsystemen, den Absolventen/innen ein hohes Maß an Flexibilität im späteren beruflichen Umfeld.

    Website

  • Fachgebiet Mechatronik

    Mechatronik ist die Integration von Mechanik, Elektronik und Informatik. Die Mechatronik erweitert mechanische Systeme durch Sensoren, Mikrorechner und Aktoren zur Realisierung innovativer Produkte für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft.
    Mechatronische Systeme haben die Aufgabe, mit Sensorik, Prozessorik, Aktorik und Elementen der Mechanik, Elektronik und Informatik (sowie anderer funktionell erforderlichen Technologien) Energie, Stoff und/oder Information umzuwandeln, zu transportieren und/oder zu speichern. Sie nehmen Signale aus ihrer Umgebung auf, verarbeiten sie und führen aufgaben- und situationsgerechte Aktionen aus.
    Ziel ist die Bereitstellung von Absolventen, welche mechatronische, feinwerktechnische und mikrosystemtechnische Aufgabenstellungen in Konstruktion oder/und Fertigung bearbeiten und einer Lösung zuführen können. Die Absolventen des Studiengangs Mechatronik verfügen über fundierte Kenntnisse in den Fachgebieten Konstruktion und Entwicklung mechatronischer Systeme sowie Fertigungsverfahren mechatronischer Systeme, Qualitätsmanagement und Systemanalyse.

    Website

  • Fachgebiet Urbane Infrastrukturplanung - Verkehr und Wasser

    Lebenswerte Städte benötigen eine bedarfsgerechte und leistungsstarke Infrastruktur, die kontinuierlich den sich wandelnden ökonomischen, ökologischen und sozialen Anforderungen angepasst werden muss. Hierfür bedarf es einer intelligenten Planung sowie eines optimierten Managements für die Instandhaltung und Sanierung der Infrastruktur. Die Grundlagen zur Bewältigung dieser anspruchsvollen und zukunftsorientierten Aufgaben vermittelt Ihnen der dreisemestrige Masterstudiengang.

    Website

  • Fachgebiet Vermessungswesen und Geomatik

    Der Bachelorstudiengang im Vermessungswesen und Geomatik hat zum Ziel, mathematisch-naturwissenschaftliches Grund- und Fachwissen auf dem gesamten Gebiet des Vermessungswesens zu vermitteln. Somit kann der Lebensraum des Menschen geometrisch und thematisch erfasst, in Modellen abgebildet und in Karten, Plänen und digitalen Informationssystemen dargestellt werden.

    Website