QUANT 4.0 – Qualifizierung Auszubildender in neuen Technologiefeldern

Das JOBSTARTER plus-Projekt QUANT 4.0 entwickelt in Berlin und Brandenburg Unterstützungsstrukturen für KMUs der Wirtschaftscluster Energietechnik; Mobilität, Verkehr, Logistik und Metall für die Herausforderungen der Digitalisierung in der Berufsbildung.

Drei Wirtschaftsnetzwerke kooperieren in dem Projekt und entwickeln gemeinsam innovative Lösungen zur Verbundausbildung. Vor dem Hintergrund der Digitalisierung und der damit verbundenen technologischen Veränderungen von Arbeitsprozessen sollen technologiebasierte Zusatzqualifizierungen die berufliche Ausbildung attraktiver gestalten. QUANT ist ein Verbundprojekt mit Teilprojekten verschiedener Partner und wird vom IBBF – Institut für betriebliche Bildungsforschung in Berlin koordiniert. Das Projekt des automotive Berlin Brandenburg e.V. wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Gemeinsam mit seinen Verbundpartnern hat sich das Projekt die folgenden Ziele gesetzt:

  • Communities zum Thema "Qualifizierung Wirtschaft 4.0" bilden sich über die Durchführung von Zukunftswerkstätten.
  • Die Netzwerke positionieren sich als Unterstützungspartner in Berufsorientierung, dualer Ausbildung und Qualifizierung. Angestrebt werden ein Beratungskatalog, ein Bildungsatlas, ein Multiplikatorenteam, innovative Lösungen zur Verbundausbildung durch eine überbetrieblich-regionale Lernfabrik 4.0 sowie ein Lernlaborkonzept.
  • Das Projekt entwickelt und erprobt technologiebasierte Zusatzqualifizierungen zu modernen Fertigungstechnologien, MTI (Mensch-Technik-Interaktion) und E-Mobilität.
  • Digitales Lernen soll ermöglicht und Zusatzqualifizierungen für die Bedarfe von Wirtschaft 4.0 entwickelt werden.
  • Transfer und Nachhaltigkeit sichert ein Maßnahmenpaket mit Schriftenreihe, Fachbeiträgen, Ergebnispublikation und überregionaler Fachtagung.

Für Fragen steht ihnen unser Projektleiter Axel Hoffmann gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner:
Axel Hoffmann
Tel.: 030 / 68 00 20 75 
E-Mail: axel.hoffmann(at)ac-bb.de