Aktuelles

Modulprogramm - Effizientes Unternehmen

|

Unternehmen und deren Prozesse bergen häufig zahlreiche Potenziale, die in vielen Fällen nicht erkannt werden oder aus verschiedenen Gründen nicht gehoben werden können. Ursachen dafür sind: Prozesse in Unternehmen wachsen und Vorgehensweisen werden zur Gewohnheit. Änderungen werden als Aufwand betrachtet, ein Nutzen wird nicht gesehen. In KMU fehlt die Kapazität, sich mit der effizienten Gestaltung der räumlichen Unternehmensstruktur und den Prozessen zu befassen. Für derartige Aufgaben existieren keine separaten Mitarbeiter-Stellen, sondern diese Aufgaben sind irgendeinem Mitarbeitenden im Unternehmen zugeordnet. Im Unternehmen fehlen die Kompetenz innovativer Methoden und deren Anwendung. Planungs- und Optimierungswerkzeuge sind für die Unternehmen zu teuer und zu komplex und damit nicht vorhanden. Diese Weiterbildung gibt Unternehmen eine praktische Hilfestellung durch die Spezialistin Frau Prof. Peggy Näser, Unternehmerin und Professorin der BTU Cottbus-Senftenberg.

NUTZEN FÜR UNTERNEHMEN

  • sensibilisiert sein für Potenziale bzw. die Notwendigkeit der Veränderung im Unternehmen
  • informiert sein über Lösungsansätze für die effiziente Produktion unter verschiedenen Aspekten
  • befähigt sein zur sofortigen eigenen Umsetzung kleiner Lösungsschritte im Unternehmen

METHODIK

Die Vermittlung der Inhalte erfolgt in einem Wechsel von theoretischen Abschnitten und zahlreichen aktiven Übungen, die gemeinsam in Gruppenarbeit oder eigenständig durchgeführt werden. Zur Durchführung der Übungen werden betriebliche Gegebenheiten physisch oder in Form von rechentechnisch aufbereiteten Beispielen nachgestellt. Ergänzend werden Praxisbeispiele bzw. realisierte Projekte aufbereitet. Die Wissensvermittlung wird durch eLearning-Anwendungen unterstützt und in kleinen Wissenstests erprobt.

PDF downloaden