3. Deutsch-Chinesische Automobilkongress

|

Kooperation für eine gemeinsame Zukunft

Am 17.09.2019 fand unter dem Motto „Kooperation für eine gemeinsame Zukunft“ in Ingolstadt der „3. Deutsch-Chinesische Automobilkongress“ statt.

Mehr als 300 Vertreter aus der chinesischen und deutschen Automobilwirtschaft sowie aus Regierungs- und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen trafen sich um gemeinsam über die chinesisch-deutschen Kooperations- und Industrietransformationstrends auszutauschen und gleichzeitig über eine Intensivierung bestehender und neuer Ansätze zu diskutieren.

Der aBB e.V. war Co. Veranstalter und mit drei Fachbeiträgen und einem Simulationsstand für autonomes Fahren vertreten.

Neben Vertretern u.a. der Audi AG, BMW und der Schaeffler Group nahmen Vertreter der chinesischen Automobilhersteller Nio, Chery Europ, Byton, BAIC und HUAWEI teil.

Sollten Sie Fragen oder Kontaktwünsche haben, steht Ihnen Herr Bose Tel.: 030-68002075 oder per E-Mail: michael.bose(at)ac-bb.de gern zur Verfügung.